Abbildung Zürcher Taschenbuch 2012

Zürcher Taschenbuch 2012

132. Jahrgang der neuen Folge
Zürich 2011.
20x13 cm, 384 Seiten
Farbige und schwarzweisse Abbildungen
Fadenheftung, in Kunstleder gebunden,
Mit Schutzumschlag.

CHF 58.– (zuzügl. Versandkosten)

Bestellen

154 Jahre Zürcher Taschenbuch

Vor 154 Jahren erschien der erste Jahrgang des Zürcher Taschenbuches, herausgegeben von Staatsarchivar Gerold Meyer von Knonau und Professor Salomon Vögelin. Motivation war ihnen die Liebe zu Land und Leuten, die besondere Anteilnahme der Leserschaft an der heimatlichen Geschichte sowie das Bestreben, die "Entwicklung des geistigen und bürgerlichen Lebens" im Kanton Zürich zu fördern.


Das Zürcher Taschenbuch wird seit 1858 (Alte Folge) und 1878 (Neue Folge) herausgegeben von einer Gesellschaft Zürcher Geschichtsfreunde in Zusammenarbeit mit dem Staatsarchiv Zürich, seit 1930/33 bei der Sihldruck AG.
Das Taschenbuch publiziert Aufsätze zur Zürcher Landesgeschichte, die auf archivischer, historischer Quellenarbeit beruhen.